Fridays for Future!

19.03.19, 15:16:00 von Radiofuechse
Erst haben sie sich nicht getraut, aber dann sind sie doch hingegangen: Sam (11) und Helen (12) waren am 1. März zum ersten Mal auf einer "Fridays for Future" Demo, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Und sie haben dafür die Schule geschwänzt! Die beiden Radiofüchse wollten unbedingt von dem Schulstreik berichten, der seit Wochen viele Schülerinnen und Schüler bewegt. Damit waren sie nicht allein: Ungefähr 6000 Menschen waren nach Hamburg gekommen. Viele waren auch da, um Greta Thunberg zu treffen, die die Demonstration gemeinsam mit anderen angeführt hat. Die Schülerin aus Schweden hat sich an einem Freitag im August 2018 vor das schwedische Parlament gesetzt, um für mehr Klimaschutz zu protestieren. Seitdem sitzt sie jeden Freitag dort. Damit hat sie eine Welle an Schulstreiks ausgelöst, die inzwischen Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt erfasst hat. Und jetzt auch die Radiofüchse...

Download MP3 (4,9 MB)